BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     ########  Stellenangebot  ########     
     ########  Corona-Regelungen ab 15.11.21 des Landkreises  ########     
 

Leipziger Buchmesse

Am 21.3.2019 fuhren 31 SchülerInnen aus allen Klassen der Spree-Oberschule zur Buchmesse nach Leipzig. Frau Lüdecke und Frau Rischk begleiteten die SchülerInnen. Die Fahrt ging um 7:40 Uhr mit einem Reisebus los. Nach zwei Stunden Fahrt sind wir staufrei in Leipzig angekommen.Vom Parkplatz vor der Messe ging es nicht gleich rein ins Getümmel. Erst mussten wir 20 Minuten anstehen, dann wurden wir kontrolliert. Auf dem Messegelände war dann noch mehr los als draußen und wohl aufgrund der Menge der Menschen fiel die für den Beginn angekündigte Führung leider aus. Wir hatten also bis 15 Uhr Zeit, mindestens in Vierergruppen das riesige Gelände zu erkunden. Wir haben an Spielen teilgenommen und selbst gespielt, wir haben Süßigkeiten von den Ständen genascht, in Halle 1 wurden Bücher, vor allem Mangas gelesen, In Halle 5 bestaunten wir die verstörende Kunst von Sui Ishida und die verkleideten BesucherInnen, Väterchen Frost, Biene Maja, Naruto, Einhörner undundund. Einige Zeit sind wir an diesem schönen und warmen Tag auch auf dem Außengelände des Messegeländes spaziert und haben uns am künstlichen See entspannt. Zum Schluss haben wie immer nicht alle genau verstanden, wann und wo wir uns wiedertreffen, so mussten wir kurz warten. 15:30 Uhr begaben wir uns dann wieder auf dem Rückweg nach Fürstenwalde. Wie schon auf dem Hinweg, gab es auch auf der Rücktour keinen Stau; Mit Musik, Gekicher und kleinen Spielen verging die Zeit wie im Fluge. Um 17:45 sind wir schließlich an der Schule angekommen.

Der Ausflug zur Leipziger Buchmesse war lustig, unterhaltsam und es war für alle etwas dabei: für die, die gerne was essen, für die, die gerne spielen und vor allem für die, die es lieben zu lesen!

Wir sprechen eine dicke Empfehlung für alle aus, die überlegen beim nächsten Mal mitzufahren.